Coll|Blog

09.10.2019

Fachartikel in der Zeitschrift „Altenheim“ 10/2019

Fachartikel zu der aktuellen Rechtslage der Senioren-Wohngemeinschaften » Weiterlesen

04.10.2019

Urlaubsabgeltung bei Altersteilzeit im Blockmodell

Kein Urlaubsanspruch während Freistellungsphase in Altersteilzeit » Weiterlesen

18.09.2019

Leschnig & Coll. – nicht nur in Rechtssachen „Vorreiter“

» Weiterlesen

04.09.2019

Fristlose Kündigung wegen Falschangaben in der Pflegedokumentation

Macht eine Pflegekraft in der Pflegedokumentation vorsätzlich Falschangaben und trägt ein, bei einer Patientin in der Wohnung gewesen zu sein, obwohl sie nur telefonischen Kontakt zur Patientin hatte, kann eine fristlose Kündigung nach einer Entscheidung des Arbeitsgerichts Siegburg (Urteil vom 07.08.2019 – 3 Ca 992/19) gerechtfertigt sein. » Weiterlesen

30.08.2019

BAG: Wahrung Ausschlussfrist bei noch nicht bezifferbaren Ansprüchen

Mit Urteil vom 17.04.2019 – 5 AZR 331/18 – hat das Bundesarbeitsgericht die Anforderungen an eine wirksame Geltendmachung zur Wahrung von Ausschlussfristen präzisiert sowie klargestellt, dass eine Hemmung des Laufs der ersten Stufe einer Ausschlussfrist nicht in Betracht kommt. » Weiterlesen

21.08.2019

LSG München entscheidet pro Senioren-WG

Kostenstreit mit Krankenkasse: Hoffnung für Senioren-WGs » Weiterlesen

13.08.2019

Leschnig & Kollegen unterstützen weiterhin Amateur-Spitzensport

Leschnig & Kollegen weiter Sponsor der TG Sprintis Veitshöchheim Basketball » Weiterlesen

09.08.2019

Mitwirkungsobliegenheiten des Arbeitgebers bei Urlaubsgewährung

BAG konkretisiert Anforderungen an den Arbeitgeber vor Urlaubsverfall (BAG, Urteil vom 19.02.2019 - 9 AZR 541/15) » Weiterlesen

02.08.2019

Betriebsrat – eigene Verantwortung für den Datenschutz?

Das Bundesarbeitsgericht hat mit Beschluss vom 09.04.2019 – 1 ABR 51/17 entschieden, dass der Betriebsrat selbst verpflichtet ist, Schutzmaßnahmen zu ergreifen, wenn er besondere personenbezogene Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO bzw. § 26 Abs. 3 BDSG (sog. sensitive Daten, insbesondere Gesundheitsdaten) verarbeitet. Ob der Betriebsrat auch für die Einhaltung der übrigen datenschutzrechtlichen Vorgaben aus der DSGVO und dem BDSG als eigenständiger Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO einzustehen hat, haben die Erfurter Richter hingegen offen gelassen. » Weiterlesen

24.07.2019

LAG Köln: Arbeitgeber muss auf drohenden Verfall von Urlaub auch für die vorangegeangenen Kalenderjahre hinweisen

In dieser Entscheidung setzt das Landesarbeitsgericht Köln vom 09.04.2019 (Az.: 4 Sa 242/18) nicht nur die neue Rechtsprechung des BAG um, wonach der Urlaubsanspruch eines Arbeitnehmers regelmäßig nur dann am Ende des Kalenderjahres erlischt, wenn der Arbeitgeber den Arbeitnehmer zuvor über seinen Urlaubsanspruch und die Verfallfristen belehrt hat. Es entscheidet zudem, dass dies auch nicht nur für das laufende Kalenderjahr gelte, sondern auch für den Urlaub aus vorangegangenen Kalenderjahren. » Weiterlesen

Auch während der aktuellen Corona-Krise bemühen wir uns weiterhin in vollem Umfang für Sie da zu sein.

Folgende organisatorischen Maßnahmen haben wir im Interesse der Eindämmung des Virus, dem Schutz unserer MitarbeiterInnen und unserer Mandantschaft umgesetzt:

Alle Mitarbeiter der Kanzlei arbeiten bis auf weiteres im Home-office. Die Kanzlei bleibt aber mit einer (wechselnden) Mindestbesetzung während der üblichen Zeiten geöffnet. Persönliche Besprechungen sind ebenfalls bis auf weiteres ausgesetzt.

Sie erreichen uns deshalb auch weiterhin per Email oder telefonisch. Sie werden dann an Ihren Gesprächspartner weiterverbunden. Sollten Sie wegen der reduzierten Besetzung nicht direkt durchkommen, schreiben Sie uns bitte eine Mail. Wir rufen Sie dann schnellstmöglich zurück.

Wir bieten Ihnen aber auch in neuen Sachen eine eingehende, sehr zeitnahe telefonische Beratung an. Rufen Sie an und vereinbaren einen Telefontermin: 0931 730413-0

Bleiben Sie gesund!
Leschnig & Kollegen