Coll|Blog

22.05.2020

Ausgezeichnete Arbeit – Leschnig & Coll. in der Top-Liste des Stern

Leschnig & Coll. in der Top-Anwaltsliste des Stern » Weiterlesen

07.05.2020

Paukenschlag aus Erfurt – Rechtsprechungsänderung bei der Entgeltfortzahlung aufgrund unterschiedlicher Erkrankungen (Einheit des Verhinderungsfalls)

Ist ein Arbeitnehmer länger als sechs Wochen krank und tritt bei ihm eine neue Erkrankung auf, ist zukünftig nicht mehr alleine die Vorlage einer ärztlichen Erstbescheinigung ausreichend, um einen neuen sechswöchigen Entgeltfortzahlungsanspruch zu begründen » Weiterlesen

21.04.2020

Arbeitsschutzstandards in Zeiten von Corona

Maßnahmen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales zur Verbesserung des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz » Weiterlesen

21.04.2020

Sicherung der Betriebsratsarbeit während der Coronakrise

Teilnahme an Betriebsratssitzungen via Telefon- oder Videokonferenz zulässig » Weiterlesen

16.04.2020

Sicherstellung der Personalratsarbeit in der Corona-Krise

Das Bundeskabinett hat am 08.04.2020 eine Reihe von Maßnahmen beschlossen, die die kontinuierliche Mitbestimmung im öffentlichen Dienst durch Personalvertretungen auch während der COVID-19-Pandemie sicherstellen sollen » Weiterlesen

15.04.2020

Sonderzahlungen bis 1.500,00 Euro bleiben in diesem Jahr steuerfrei

In der Corona-Krise werden Sonderzahlungen für Beschäftigte bis zu einem Betrag von 1.500 Euro im Jahr 2020 steuer- und sozialversicherungsfrei gestellt. Das teilte das Bundesfinanzministerium in einer Pressemitteilung vom 03.04.2020 mit. » Weiterlesen

03.04.2020

Update: Alles, was Sie im Arbeitsleben während des Coronavirus wissen müssen

Der Coronavirus - auch juristisch eine Herausforderung » Weiterlesen

27.03.2020

Neuregelung zum Verdienstausfall wegen Kinderbetreuung aufgrund Schulschließungen

Zum 30.03.2020 tritt die Entschädigungsregelung in Kraft, die Eltern, die aufgrund der coronabedingten Schließung von Schulen und Kitas nicht arbeiten können. Bundestag und Bundesrat haben eine entsprechende Änderung des Infektionsschutzgesetzes auf den Weg gebracht (BT-Drucksache 19/18111) und schließt hierdurch eine Regelungslücke. Wir haben Ihnen nun einen Überblick über die Neuregelungen zusammengestellt. » Weiterlesen

24.03.2020

Hilfen für Familien – Verdienstausfall für Kinderbetreuung

Kinderbetreuung statt Lohnarbeit: Eltern waren bisher unter Umständen gezwungen, wegen der Kita- und Schulschließung unbezahlt Urlaub nehmen oder Überstunden abbauen. Jetzt ist ein Ausgleich vom Staat geplant. » Weiterlesen

19.03.2020

Kurzarbeitergeld in Krisenzeiten

Nach dem Willen der CDU/CSU- und der SPD-Fraktion soll die Bundesregierung befristet bis zum 31.12.2021 Rechtsverordnungen, die nicht der Zustimmung des Bundesrates bedürfen, erlassen können, die den Zugang zum Kurzarbeitergeld erleichtern, Betriebe entlasten und Leiharbeitern den Bezug von Kurzarbeitergeld ermöglichen. » Weiterlesen

Auch während der aktuellen Corona-Krise bemühen wir uns weiterhin in vollem Umfang für Sie da zu sein.

Folgende organisatorischen Maßnahmen haben wir im Interesse der Eindämmung des Virus, dem Schutz unserer MitarbeiterInnen und unserer Mandantschaft umgesetzt:

Alle Mitarbeiter der Kanzlei arbeiten bis auf weiteres im Home-office. Die Kanzlei bleibt aber mit einer (wechselnden) Mindestbesetzung während der üblichen Zeiten geöffnet. Persönliche Besprechungen sind ebenfalls bis auf weiteres ausgesetzt.

Sie erreichen uns deshalb auch weiterhin per Email oder telefonisch. Sie werden dann an Ihren Gesprächspartner weiterverbunden. Sollten Sie wegen der reduzierten Besetzung nicht direkt durchkommen, schreiben Sie uns bitte eine Mail. Wir rufen Sie dann schnellstmöglich zurück.

Wir bieten Ihnen aber auch in neuen Sachen eine eingehende, sehr zeitnahe telefonische Beratung an. Rufen Sie an und vereinbaren einen Telefontermin: 0931 730413-0

Bleiben Sie gesund!
Leschnig & Kollegen