Leistungsspektrum

a

  • „Ambulantisierung“ der Pflege
  • Arbeitnehmerhaftung
  • Arbeitnehmerüberlassung
  • Arbeitnehmerurheber/- erfindungsrecht
  • Arbeitsrecht 4.0 (1)
  • Arbeitsrecht der zivilen Angestellten der Stationierungsstreitkräfte, insbesondere Überbrückungsbeihilfe (TaSS)
  • Arbeitsrecht im Krankenhaus (Gestaltung von Chefarztverträgen etc.)
  • Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst (TVöD, TV-L, TV-V etc.)
  • Arbeitsrecht im Pflegesektor
  • Arbeitsrechtliche Compliance
  • Arbeitsrechtliche Dauerberatung (1)
  • Arbeitsrechtliche Sanierungsberatung
  • Arbeitszeitmodelle (Arbeitszeitkonto, Arbeit auf Abruf etc.)
  • Auslandeinsatz von Arbeitnehmern

b

  • Beendigung von Arbeitsverhältnissen (2)
  • Behindertenhilfe
  • Betreutes Wohnen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Betriebsprüfung
  • Betriebsübergänge
  • Betriebsverfassungsrecht, inkl. Gestaltung und Optimierung von Arbeitsverträgen

d

  • Datenschutz
  • Dauerberatung von ambulanten Pflegediensten sowie stationären Pflegeeinrichtungen
  • Dienstvertragsrecht
  • Durchsetzung von Vergütungsforderungen gegenüber Kranken- und Pflegekassen

f

  • Flexible Arbeitsbedingungen
  • Forderungsmanagement für Pflegedienste/-einrichtungen
  • Fremdpersonaleinsatz
  • Führungskräfteberatung

h

  • Häusliche Krankenpflege, Leistungen der medizinischen Behandlungspflege (§ 37 SGB V)
  • Heimrecht
  • Heimvertragsrecht
  • Hilfsmittel (§ 33 SGB V)

i

  • Insolvenzarbeitsrecht
  • Interessenausgleich / Sozialplan
  • Internationales Arbeitsrecht
  • Interne Ermittlungen

k

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Kirchliches Arbeitsrecht, insbesondere Arbeitsvertragsrichtlinien Caritas / Diakonie sowie Recht der Mitarbeitervertretung (MVG.EKD, MAVO)
  • Krankenhausrecht
  • Krankenversicherungsrecht
  • Kündigungsschutz (2)

l

  • Leitende Angestellte

m

o

  • Outsourcing

p

  • Personalabbau / Massenentlassung
  • Personalvertretungsrecht
  • Pflege- und Wohnqualitätsgesetz (PfleWoqG)
  • Pflegeversicherungsrecht
  • Privatisierungen
  • Prozessführung

q

  • Qualitätsprüfung, insbesondere Transparenzberichte des MDK

r

  • Rahmenverträge im Pflegebereich
  • Re- und Umstrukturierungen
  • Rentenversicherungsrecht (Alters- sowie Erwerbsminderungs-/unfähigkeitsrente)

s

  • Schulungen und Inhouse-Seminare
  • Schutz von Arbeitsergebnissen
  • Schutz von Geschäfts-/Betriebsgeheimnissen
  • Senioren-Wohngemeinschaften
  • Sozialversicherungsrecht
  • Statusfeststellung, insbesondere Sozialversicherungspflicht von GmbH-Geschäftsführern

t

  • Tarifvertragsrecht, inkl. Arbeitskampfrecht
  • Trennungsprozesse

u

  • Überprüfung von Arbeitsverträgen
  • Unfallversicherungsrecht
  • Unser Beratungsspektrum umfasst sämtliche Fragen des Arbeits- und Dienstvertragsrechts, sowie den angrenzenden Rechtsgebieten des Gesellschafts- und Sozialversicherungsrechts.
  • Unternehmensmitbestimmung

v

  • Vergütungsmodelle (1)
  • Vergütungsvereinbarungen nach § 89 SGB XI und nach § 132a SGB V
  • Verhinderungspflege (§ 39 SGB XI)
  • Vermeidung von Sperrzeiten beim Arbeitslosengeld
  • Versorgungsverträge
  • Vertretung von Versicherten im Widerspruchs- und Klageverfahren im Bereich des Pflegesozialrechts
  • Vorstände / Geschäftsführer

w

  • Wettbewerbsverbote
  • Wirtschaftsmediation

Auch während der aktuellen Corona-Krise bemühen wir uns weiterhin in vollem Umfang für Sie da zu sein.

Folgende organisatorischen Maßnahmen haben wir im Interesse der Eindämmung des Virus, dem Schutz unserer MitarbeiterInnen und unserer Mandantschaft umgesetzt:

Alle Mitarbeiter der Kanzlei arbeiten bis auf weiteres im Home-office. Die Kanzlei bleibt aber mit einer (wechselnden) Mindestbesetzung während der üblichen Zeiten geöffnet. Persönliche Besprechungen sind ebenfalls bis auf weiteres ausgesetzt.

Sie erreichen uns deshalb auch weiterhin per Email oder telefonisch. Sie werden dann an Ihren Gesprächspartner weiterverbunden. Sollten Sie wegen der reduzierten Besetzung nicht direkt durchkommen, schreiben Sie uns bitte eine Mail. Wir rufen Sie dann schnellstmöglich zurück.

Wir bieten Ihnen aber auch in neuen Sachen eine eingehende, sehr zeitnahe telefonische Beratung an. Rufen Sie an und vereinbaren einen Telefontermin: 0931 730413-0

Bleiben Sie gesund!
Leschnig & Kollegen